DE | EN
CONCEPT Laser GmbH

News

QMmeltpool 3D –Echtzeitüberwachung sorgt für mehr Transparenz im Prozess

Entscheidende Weiterentwicklungen stellt Concept Laser bei der Echtzeitüberwachung zur Qualitätssicherung vor. „Das „Inline Process Monitoring“ zählt zu den strategischen Technologiefeldern von Concept Laser, welches wir nun um das QMmeltpool 3D erweitern“, sagt Dr. Florian Bechmann: „Wenn wir auf der Mikro-Ebene den Bauprozess dynamisch analysieren können, steigt das Qualitätsniveau.

Wichtige Schlüsselindustrien mit ihren anspruchsvollen Anwendungen haben uns diesen wichtigen Innovationsschritt ermöglicht“, so Dr. Bechmann weiter. Das neue QMmeltpool 3D ermöglicht, der Computer-Tomografie (CT) vergleichbar, die Generierung von 3D-Datensätzen des Bauteils bzw. dessen Aufbaus.

Lokale Effekte beim Bauteilaufbau können mit QMmeltpool 3D so besser erkannt und analysiert werden. Der praktische Mehrwert dieser Neuerung ist aber nicht nur ein originäres Mittel zur aktiven Qualitätssicherung. In der Fertigung können Bauteiljobs durch iterative Variation der Parameter optimiert werden. Es können Supportstrukturen angepasst und vor allem die vorgelagerte Bauteilkonstruktion fertigungsgerechter ausgelegt werden. Nicht zuletzt bieten sich neue Möglichkeiten in der Materialforschung.

Die Beta-Phase startet Mitte 2015, mit einem offiziellen Release des Tools ist Ende 2015 zu rechnen.




Zurück zur Übersicht